2018 gibt es kein Bugnic.
egal was andere Personen im Netz verbreiten.

Käfer Bj. ´68

Hier könnt ihr euer altes und auch neues Glump verkaufen,
es findet sich immer einer der es brauchen kann.
Antworten
Benutzeravatar
Micha
ACC Member
Beiträge: 1285
Registriert: So 3. Jan 2010, 18:17
Wohnort: Amberg

Käfer Bj. ´68

Beitrag von Micha » Fr 14. Sep 2012, 18:05

Der Besitzer hat sich bei Jürgen gemeldet. Er möchte das gute Stück loswerden.
Bj. 1968, 1300ccm, 40 PS, SD, viel Chrom, Ausstellfenster und TÜV bis März 2013.

Soweit so gut! Schlechte Schweißarbeiten sind ganz offensichtlich. Der Rost hält sich zwar in Grenzen, ist aber ganz sicher auch irgendwo zu finden. Und da, wo er schon weg gemacht wurde, gibt´s unschöne Nähte und unebenes Blech. Im Schwellerbereich und im Fußraum ist das Häuschen mit der Bodenplatte verschweißt. Viele ausgebesserte Stellen. Die hinteren Kotflügel sind jüngeren Jahrgangs. Die Stoßstange wurde auch ausgetauscht. Nun hat sie keine Hörner mehr.

Motor ist ochinoool.

Winterauto? Mir zu Schade!
Restaurieren? Mir zu aufwendig. Ich kann´s ja eh nicht. :36:
Im LK SAD wäre er weiterhin mit NAB Nummer zu fahren!

Über den Preis haben wir nicht gesprochen. Ich denke man trifft sich (deutlich) unter 2t Euronen.
Telefonnummer gibt´s bei mir oder Jürgen. PN oder Anruf genügt.

Was mich grundsätzlich interssiert: Ist das ein besonderes Modell? Ausstattung? 1968 gab´s auch spartanischere Käfer!

Der Micha
Dateianhänge
033klein.jpg
038klein.jpg
046klein.jpg

Benutzeravatar
Micha
ACC Member
Beiträge: 1285
Registriert: So 3. Jan 2010, 18:17
Wohnort: Amberg

Re: Käfer Bj. ´68

Beitrag von Micha » Fr 14. Sep 2012, 18:07

Details
Dateianhänge
039klein.jpg
037klein.jpg
036klein.jpg
Fußraum Beifahrerseite

Benutzeravatar
stonewood
ACC Member
Beiträge: 1245
Registriert: So 3. Jan 2010, 20:30
Wohnort: Schnaittenbach

Re: Käfer Bj. ´68

Beitrag von stonewood » Sa 15. Sep 2012, 10:57

Der war ja auch bei uns aufm BUGNIC.
Member of the LOW FETT FAMILIA and MIAMI V-DUBS :blues:

Benutzeravatar
Micha
ACC Member
Beiträge: 1285
Registriert: So 3. Jan 2010, 18:17
Wohnort: Amberg

Re: Käfer Bj. ´68

Beitrag von Micha » Sa 15. Sep 2012, 18:45

Dadurch ist er ja auf "uns" bzw den Jürgen gekommen und hat wegen dem Verkauf nachgefragt.

Der Micha

Benutzeravatar
Uli
ACC Member
Beiträge: 996
Registriert: So 3. Jan 2010, 22:35

Re: Käfer Bj. ´68

Beitrag von Uli » Mo 17. Sep 2012, 15:23

eigentl n netter Alltagskäfer, wenn einer so was sucht, :111:
Es ist nicht die Geschwindigkeit die tötet, sondern der abrupte Stopp....MEMBER OF THE LOW FETT FAMILIA Bild

Benutzeravatar
nobody
ACC Member
Beiträge: 1089
Registriert: Di 26. Jan 2010, 19:04
Wohnort: Sulzbach- Rosenberg

Re: Käfer Bj. ´68

Beitrag von nobody » Mo 17. Sep 2012, 19:02

Uli hat geschrieben:eigentl n netter Alltagskäfer, wenn einer so was sucht, :111:
Bei mir passt leider keiner mehr in die Garage...............! :106:

Benutzeravatar
stonewood
ACC Member
Beiträge: 1245
Registriert: So 3. Jan 2010, 20:30
Wohnort: Schnaittenbach

Re: Käfer Bj. ´68

Beitrag von stonewood » Di 18. Sep 2012, 17:07

Und ich habe keine Unterstellmöglichkeit :112:
Member of the LOW FETT FAMILIA and MIAMI V-DUBS :blues:

Benutzeravatar
Micha
ACC Member
Beiträge: 1285
Registriert: So 3. Jan 2010, 18:17
Wohnort: Amberg

Re: Käfer Bj. ´68

Beitrag von Micha » Di 18. Sep 2012, 19:06

Ich denk auch, dass wär so ein 500€ Käfer für Alltag/Winter...!
Und vielleicht auch noch mal TÜV im nächsten Jahr. Aber mit dem Zustand und der verschweisten Bodenplatte ist doch sonst nix drin!?

Der Micha

Benutzeravatar
Uli
ACC Member
Beiträge: 996
Registriert: So 3. Jan 2010, 22:35

Re: Käfer Bj. ´68

Beitrag von Uli » Do 20. Sep 2012, 10:48

ich frag mich wie das funktioniert hat ein NAB kennzeichen zu bekommen und das auf einer Eurotafel.
da hat wieder jemand nen Landratsamtmitarbeiter gekannt oder bestochen anders kann doch das gar nicht sein oder???????
Es ist nicht die Geschwindigkeit die tötet, sondern der abrupte Stopp....MEMBER OF THE LOW FETT FAMILIA Bild

Benutzeravatar
Uli
ACC Member
Beiträge: 996
Registriert: So 3. Jan 2010, 22:35

Re: Käfer Bj. ´68

Beitrag von Uli » Do 20. Sep 2012, 15:40

Hätte nen interessenten für das Auto, schickt mir doch mal die nummer....
Es ist nicht die Geschwindigkeit die tötet, sondern der abrupte Stopp....MEMBER OF THE LOW FETT FAMILIA Bild

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast