2018 gibt es kein Bugnic.
egal was andere Personen im Netz verbreiten.

Typ1 Motor einspritzer

Bei Problemen einfach mal hier nachfragen !
Vielleicht kennt sich ja jemand aus.
Antworten
Turbopaule
Beiträge: 10
Registriert: Fr 3. Jan 2014, 12:44
Wohnort: Nürnberg/ Katzwang

Typ1 Motor einspritzer

Beitrag von Turbopaule » Fr 10. Okt 2014, 18:50

Hi,

Ich bin am Überlegen meinem kommenden Typ1 Motor mit 1776ccm und w110 nocke die Einspritzanlage vom ACD Motor zu verbauen.

Macht es sinn auch wegen Abstimmung?

Ne Einspritzung wäre meiner ansich nach doch ne coole Option zum Vergaser.

Evtl sogar sparsamer?

was haltet ihr davon?

Paul
Ich muss kein altes Auto fahren

Ich will

Benutzeravatar
Micha
ACC Member
Beiträge: 1285
Registriert: So 3. Jan 2010, 18:17
Wohnort: Amberg

Re: Typ1 Motor einspritzer

Beitrag von Micha » Sa 11. Okt 2014, 22:10

Ich weiß, dass der Andi auch über solche Umbauten nachgedacht hat, schon vor Jahren.
Der fährt aber gerade eine Rally auf Korsika.
Von uns anderen hier, wirst keine großartige Reaktion erwarten können. Bzw. würde mich das überraschen.

Vielleicht meldet sich Andi, wenn er wieder da ist.

Gruß
Der Micha

Benutzeravatar
Andreas Reis
ACC Member
Beiträge: 147
Registriert: Mo 4. Jan 2010, 19:50
Wohnort: Schnepfenbühlweg 2 ; 92670 Neuhaus

Re: Typ1 Motor einspritzer

Beitrag von Andreas Reis » Mi 22. Okt 2014, 20:48

Hey Paul
Sowas hab ich schon mal gebaut in einem Boom Trike, hat ca 85PS gebracht.
1776ccm mit Engele W110 und 040 Zylinderköpfen Verdichtung ca 9,5:1
ohne die Schungscheibe oder Kurbelwelle und Pleulstangen zuerleichtern
Er braucht jetzt ca 9,5-10 Liter
Das ding geht echt ganz gut

Gruß Reis

Benutzeravatar
Micha
ACC Member
Beiträge: 1285
Registriert: So 3. Jan 2010, 18:17
Wohnort: Amberg

Re: Typ1 Motor einspritzer

Beitrag von Micha » Mi 22. Okt 2014, 22:01

:41:

Turbopaule
Beiträge: 10
Registriert: Fr 3. Jan 2014, 12:44
Wohnort: Nürnberg/ Katzwang

Re: Typ1 Motor einspritzer

Beitrag von Turbopaule » So 26. Okt 2014, 11:21

Hm,

Wäre für meinen evtl ne Option.
Aber das müsste man doch dann abstimmen oder net?

Paul
Ich muss kein altes Auto fahren

Ich will

Benutzeravatar
Andreas Reis
ACC Member
Beiträge: 147
Registriert: Mo 4. Jan 2010, 19:50
Wohnort: Schnepfenbühlweg 2 ; 92670 Neuhaus

Re: Typ1 Motor einspritzer

Beitrag von Andreas Reis » So 2. Nov 2014, 19:46

Es gibt ein Steuergerät von 1600i (Manfred) es ist für 1776, 1835 oder 1914 abgestimmt und hat bis jetzt auch immer gut funktioniert.
Ausser du willst richtig Geld in die Hand nehmen dann musst du ein frei programierbares Steuergerät kaufen.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast