2018 gibt es kein Bugnic.
egal was andere Personen im Netz verbreiten.

07-er Nummer. Wie klappt des?

Bei Problemen einfach mal hier nachfragen !
Vielleicht kennt sich ja jemand aus.
Benutzeravatar
DaKessel
ACC Member
Beiträge: 138
Registriert: Di 5. Jan 2010, 15:17
Wohnort: Schwandorf/Wackersdorf
Kontaktdaten:

07-er Nummer. Wie klappt des?

Beitrag von DaKessel » Do 20. Mai 2010, 06:09

Hallo erst mal. Ich weiß garnicht ob sies wussten aber ich hab da mal ne frage.
Kennt sich jemand von euch mit den 07er nummern aus? Fahrzeugvoraussetzungen, kosten, gebote, verbote usw.
Wenn jemand was weiß dann rein damit!
Schonmal danke an alle.

MfG Kessel
LOWSTYLE
or NO style!!!

Benutzeravatar
Uli
ACC Member
Beiträge: 996
Registriert: So 3. Jan 2010, 22:35

Re: 07-er Nummer. Wie klappt des?

Beitrag von Uli » Do 20. Mai 2010, 17:39

Die bekommst du nur mehr auf historische Autos die mind 30 Jahre alt sind und weitgehend original, tuning von damals ist erlaubt. Früher war das anders, siehe mein Käfer, jetzt geht da nix mehr.....
Du musst beim TÜV eine Abnahme machen lassen, das ist die selbe wie beim H Kennzeichen.
Du brauchst ein polizeiliches Führungszeugnis und einen Auszug deines Punktekontos in Flensburg.
Steuer musst du auch genausoviel wie bei H zahlen.
Fahren darfst du nur begrenzt, z.B. auf Treffen etc, du musst Fahrtenbuch führen.
Schlicht und ergreifend, es lohnt sich wirklich nur mehr für Sammler originaler Oldtimer.
Ich hab auch gehört dass der Landkreis SAD überhaupt keine 07er mehr vergibt wegen zu vieler Missbrauchsfälle,
Mann das wort kennt man doch sonst nur von der Kirche... :pfeif:
Es ist nicht die Geschwindigkeit die tötet, sondern der abrupte Stopp....MEMBER OF THE LOW FETT FAMILIA Bild

Benutzeravatar
nobody
ACC Member
Beiträge: 1089
Registriert: Di 26. Jan 2010, 19:04
Wohnort: Sulzbach- Rosenberg

Re: 07-er Nummer. Wie klappt des?

Beitrag von nobody » Sa 22. Mai 2010, 06:56

Genau Uli, gut beschrieben!
Aber das beste an der 07er ist, du mußt nur einmal zum Tüv, danach nie mehr!
Ich hab 4 Autos auf die 07er angemeldet, wenn ich da alle 2 Jahre zum Tüv müßte.............. :dollar: :dollar: :dollar:

Benutzeravatar
Uli
ACC Member
Beiträge: 996
Registriert: So 3. Jan 2010, 22:35

Re: 07-er Nummer. Wie klappt des?

Beitrag von Uli » So 23. Mai 2010, 16:44

Rentiert sich aber trotzdem nur ab 2 oder 3 Autos, :dollar:
Es ist nicht die Geschwindigkeit die tötet, sondern der abrupte Stopp....MEMBER OF THE LOW FETT FAMILIA Bild

Benutzeravatar
DaKessel
ACC Member
Beiträge: 138
Registriert: Di 5. Jan 2010, 15:17
Wohnort: Schwandorf/Wackersdorf
Kontaktdaten:

Re: 07-er Nummer. Wie klappt des?

Beitrag von DaKessel » So 23. Mai 2010, 17:31

Ja ich habe ja zwei oldis und will mir evtl noch einen also hätte ich drei. Aber ich muss mit jedem zum tüv oder? Also auskennen tu ich mich immernoch nicht wirklich.
LOWSTYLE
or NO style!!!

Benutzeravatar
nobody
ACC Member
Beiträge: 1089
Registriert: Di 26. Jan 2010, 19:04
Wohnort: Sulzbach- Rosenberg

Re: 07-er Nummer. Wie klappt des?

Beitrag von nobody » So 23. Mai 2010, 18:09

Ja, du mußt zum Tüv, aber nur zur Bestätigung das dein Auto ein Oldtimer im Sinne des Gesetzes ist!
Danach bist Du für den Zustand deines Autos selber verantwortlich!

Benutzeravatar
Micha
ACC Member
Beiträge: 1285
Registriert: So 3. Jan 2010, 18:17
Wohnort: Amberg

Re: 07-er Nummer. Wie klappt des?

Beitrag von Micha » Mi 26. Mai 2010, 18:41

Hallo,

ich hab da auch was für Dich/Euch:

Anforderungskatalog für ein H vom TÜV Süd:

http://www.tuev-sued.de/uploads/images/ ... v_Sued.pdf

Spaß bei Seite!!! Ne, geht leider nicht!!!????

Die verweisen auf die nächste TÜV Prüfstelle. Das ist ja der Hit.
Also den alten Katalog hab ich zu Hause, aber der wurde leider schon wieder verändert. Ich könnte ihn aber mal mitbringen.
Mit sowas kann man auch zum TÜV gehen und denen die Regeln erklären. Sowas ist leider keine Seltenheit.

Es bleibt schwierig.

Gruß Micha :cat4:

Benutzeravatar
Micha
ACC Member
Beiträge: 1285
Registriert: So 3. Jan 2010, 18:17
Wohnort: Amberg

Re: 07-er Nummer. Wie klappt des?

Beitrag von Micha » Mi 26. Mai 2010, 18:42

Ich hab jetzt völlig die Übersicht verloren, aber hier ist dann doch der Katalog:

http://www.tuev-sued.de/uploads/images/ ... v_Sued.pdf

Gruß Micha :cat4:

Benutzeravatar
DaKessel
ACC Member
Beiträge: 138
Registriert: Di 5. Jan 2010, 15:17
Wohnort: Schwandorf/Wackersdorf
Kontaktdaten:

Re: 07-er Nummer. Wie klappt des?

Beitrag von DaKessel » Do 27. Mai 2010, 06:36

Okay danke schonmal. Ja das mit dem tüvprüfer ist so ne sache gerade is SAD. Wenn er irgendwas nachlesen oder sich kundig machen müsste ists schon vorbei. Dank ihres festgehaltes denken die sich, lieber bleib ich auf meinem arsch hocken bevor ich da raus gehe und mich unter so nen alten karrn stelle und arbeiten muss. Naja mal schauen ob des was wird. Ansonsten hab ich immernoch den vorteil das ich ne 06er nummer hab und egal ob funzt oder nicht "probefahrten" machen kann solange ich zeit, lust und vorallem geld habe :-)
Also danke derweilen.
Bis zum stammtisch!
LOWSTYLE
or NO style!!!

Benutzeravatar
Uli
ACC Member
Beiträge: 996
Registriert: So 3. Jan 2010, 22:35

Re: 07-er Nummer. Wie klappt des?

Beitrag von Uli » Do 27. Mai 2010, 18:09

Wenn du eh ne 06er hast dann rentiert sich doch ne 07er gar nicht,
Ist zwar nicht legal, aber es muß dir erst mal einer nachweisen dass du keine Probe- oder Überführungsfahrt machst. :pfeif:
Es ist nicht die Geschwindigkeit die tötet, sondern der abrupte Stopp....MEMBER OF THE LOW FETT FAMILIA Bild

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast