2018 gibt es kein Bugnic.
egal was andere Personen im Netz verbreiten.

Mofa ohne Papiere

Bei Problemen einfach mal hier nachfragen !
Vielleicht kennt sich ja jemand aus.
Antworten
Benutzeravatar
nobody
ACC Member
Beiträge: 1089
Registriert: Di 26. Jan 2010, 19:04
Wohnort: Sulzbach- Rosenberg

Mofa ohne Papiere

Beitrag von nobody » Do 13. Mai 2010, 18:33

Hallo, ich hab ein Mofa ohne Papiere, ist schon komplett restauriert, wie bekomme ich die Papiere und wieviel kosten die?
Kennt sich da jemand aus????????
Viele Grüße
Hans

Benutzeravatar
Uli
ACC Member
Beiträge: 996
Registriert: So 3. Jan 2010, 22:35

Re: Mofa ohne Papiere

Beitrag von Uli » Fr 14. Mai 2010, 09:20

Du musst mit der Rahmennummer zur Polizei, die schreibt dir ein Unbedenklichkeitsgutachten, dass das ding nicht gestohlen ist, dann musst du zu nem Zweiradhändler, der kann dann anhand der Unbedenklichkeitsbescheinigung eine Zweitschrift anfordern.
Wenn es allerdings diese Firma ( Hersteller) nicht mehr gibt, dann wird dir wohl nur der Weg über den TÜV bleiben. :dollar:
Es ist nicht die Geschwindigkeit die tötet, sondern der abrupte Stopp....MEMBER OF THE LOW FETT FAMILIA Bild

Benutzeravatar
Micha
ACC Member
Beiträge: 1285
Registriert: So 3. Jan 2010, 18:17
Wohnort: Amberg

Re: Mofa ohne Papiere

Beitrag von Micha » Fr 14. Mai 2010, 10:59

Gib mir mal die Rahmennr., dann geh ich zur Polizei :thumb up: :kaputt lachen: :thumb up:

Gruß Micha :cat4:

Benutzeravatar
nobody
ACC Member
Beiträge: 1089
Registriert: Di 26. Jan 2010, 19:04
Wohnort: Sulzbach- Rosenberg

Re: Mofa ohne Papiere

Beitrag von nobody » Sa 15. Mai 2010, 06:57

OK Micha, dir kann man ja vertrauen! Rahmennummer:1234567890815 :lüge: :lüge: :lüge:

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast