2018 gibt es kein Bugnic.
egal was andere Personen im Netz verbreiten.

Guter Schweisser gesucht

Bei Problemen einfach mal hier nachfragen !
Vielleicht kennt sich ja jemand aus.
Antworten
strategos
Beiträge: 6
Registriert: Di 16. Feb 2010, 22:52

Guter Schweisser gesucht

Beitrag von strategos » Mo 3. Mai 2010, 20:54

Bei meinem 1302 Cabrio hat der TÜV zwei heftige Durchrostungen entdeckt. Hinten links und rechts ist jeweils die Stelle durchgerostet, an der die Hinterachse mit der Karosserie verbunden ist. Wer kennt eine Werkstatt, die Erfahrung mit Schweißarbeiten am Käfer hat und das fachmännisch reparieren kann?

Der Käfer befindet sich ansonsten in einem hervorragenden Zustand, das Häuschen wurde vor ca. 1,5 Jahren abgenommen und danach das gesamte Fahrwerk/Bodenblech sandgestrahlt und entrostet. Danach neue Bleche eingeschweisst, grundiert, lackiert und hohlraumsversiegelt. Am Häuschen wiederum halt die Längsträger ausgetauscht und kleinere Rostschäden am unteren Rand beseitigt, beispielsweise an der Spritzwand. Dabei wurden eben leider, leider - und das ist wirklich ärgerlich - die beiden Durchrostungen hinten übersehen. Vermutlich waren die betreffenden Bleche damals noch nicht ganz durch. Geschwächt durch das Abnehmen und wieder Draufsetzen sind sie dann wohl in den Monaten danach durchgebröselt.

Benutzeravatar
brotherT
Beiträge: 50
Registriert: So 7. Mär 2010, 09:25
Wohnort: Scheibenstr.2 92637 Weiden

Re: Guter Schweisser gesucht

Beitrag von brotherT » Di 4. Mai 2010, 05:33

Hallo mach mal ein paar Bilder davon das ich weiss wie schlimm.Bin Schlosser und war geprüfter Schweisser. Geht net gibts net!!!!
Gruss Tom

strategos
Beiträge: 6
Registriert: Di 16. Feb 2010, 22:52

Re: Guter Schweisser gesucht

Beitrag von strategos » Fr 7. Mai 2010, 12:13

H Tom,

danke für dein Angebot. Aber ich bekomme das zeitlich nicht hin, bin seit dem TÜV-Termin ständig beruflich unterwegs und kann mich deshalb nicht um den Käfer kümmern bzw. Fotos schießen. Ich hatte nur wenig Zeit, nachdem ich das TÜV-Urteil hatte und habe mich deshalb entschlossen, ihn in die Käfer-Werkstatt zu bringen, wo bereits das gesamte Fahrwerk restauriert wurde. Ich bin zwar echt enttäuscht, dass die beiden Käferrestaurierer diese beiden Durchrostungen damals nicht entdeckt haben, aber ich habe aufgrund meines derzeitigen Zeitdrucks und der vom TÜV gesetzten 4-Wochen-Frist zur Nachbesserung keine andere Wahl. Und grundsätzlich machen die beiden ja sehr gute Arbeit, sie hetzen halt nur immer ziemlich von Termin zu Termin. Und dabei übersehen sie halt prompt etwas.
Das kostet mich jetzt nochmal extra, sehr ärgerlich, aber was soll ich machen? Seit über 20 Jahren fahre ich Käfer beim TÜV vor, wegen Durchrostungen bin ich nie durchgefallen (ein einziges Mal musste ich ein 2. Mal hin, weil ein Spurstangenkopf verschliessen war) und dann falle ich ausgerechnet NACH der Restaurierung des Fahrwerks tatsächlich das erste Mal durch.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast