2017 gibt es kein Bugnic.
egal was andere Personen im Netz verbreiten.

Käfer tieferlegen mit TÜV?

Bei Problemen einfach mal hier nachfragen !
Vielleicht kennt sich ja jemand aus.
Antworten
swingheini
Beiträge: 7
Registriert: Sa 14. Nov 2015, 20:08

Käfer tieferlegen mit TÜV?

Beitrag von swingheini » Sa 14. Nov 2015, 20:19

Hallo,
ich hab eine Frage und hoffe auf Eure Hilfe.
ich hab einen 64er Käfer mit Bundbolzenachse und möchte ihn vorne Tieferlegen.
wie krieg ich das tüv konform hin?
welchen tüv sollte ich kontaktieren?
gibt's eine Werkstatt die sowas übernimmt? Umbau und tüv oder nur tüv

ich möchte das endlich in Angriff nehmen, bei ein paar Anläufen bin ich nicht weitergekommen.
einen 1,6l Motor muß ich auch noch eintragen lassen
Vielen Dank
swingheini

Benutzeravatar
nobody
ACC Member
Beiträge: 1088
Registriert: Di 26. Jan 2010, 19:04
Wohnort: Sulzbach- Rosenberg

Re: Käfer tieferlegen mit TÜV?

Beitrag von nobody » Sa 14. Nov 2015, 21:32

Das mir den 1,6er sollte kein Problem sein!
Aber mit dem tieferlegen wird es schwieriger!
Aber da ich alles original fahre, bin ich der falsche Ansprechpartner!
Alle anderen von uns legen ihre Kisten tiefer, deshalb denke ich, es wird sich jemand melden!
Gruß,
Hans

Benutzeravatar
stonewood
ACC Member
Beiträge: 1245
Registriert: So 3. Jan 2010, 20:30
Wohnort: Schnaittenbach

Re: Käfer tieferlegen mit TÜV?

Beitrag von stonewood » So 15. Nov 2015, 11:56

TÜV mit verstellbarer Achse ist kein Problem. Meine bessere Hälfte fährt nen 67er mit ner VVA mit Eintragung auf H. Leider mußte ich nach Niederbayern fahren wegen der Eintragung, da unsere Herrn Prüfer in der Gegend sich dagegen gesträubt haben :102: :102:
Bei meinem Bus ist ne kurze VVA drinnen, genauso wie in meinem Karmann gewesen ist (kommt wieder), aber beides ohne TÜV.
Member of the LOW FETT FAMILIA and MIAMI V-DUBS :blues:

swingheini
Beiträge: 7
Registriert: Sa 14. Nov 2015, 20:08

Re: Käfer tieferlegen mit TÜV?

Beitrag von swingheini » So 15. Nov 2015, 13:44

danke schonmal, prima wärs halt wenns jemanden geben würde der eine Werkstatt oder einen guten Draht zum tüv hat, irgendwie find ichs komisch das man soviele tiefergelegte Käfer gibt und es dann so schwierig ist.
wo in Niederbayern kann man denn die VVA eintragen lassen?
gruß
swingheini

Benutzeravatar
stonewood
ACC Member
Beiträge: 1245
Registriert: So 3. Jan 2010, 20:30
Wohnort: Schnaittenbach

Re: Käfer tieferlegen mit TÜV?

Beitrag von stonewood » Mo 16. Nov 2015, 18:06

Frag mich was leichteres, war in irgend so nem Kuhkaff :112:
Member of the LOW FETT FAMILIA and MIAMI V-DUBS :blues:

Benutzeravatar
Micha
ACC Member
Beiträge: 1285
Registriert: So 3. Jan 2010, 18:17
Wohnort: Amberg

Re: Käfer tieferlegen mit TÜV?

Beitrag von Micha » Mo 16. Nov 2015, 21:28

Hallo Swingheini

Also für die zwei Profis in unserer Gegend sollte das echt kein Thema sein. Evtl. für Deinen Geldbeutel?
"Boxershop" und "BugBox" sind gemeint.

was ist mit Andi? Hier der FB Kontakt:
https://www.facebook.com/profile.php?id ... 71&fref=ts

Frag mal hier (auch FB):
https://www.facebook.com/TG-Classic-155 ... 3/?fref=ts

Gruß
Der Micha

swingheini
Beiträge: 7
Registriert: Sa 14. Nov 2015, 20:08

Re: Käfer tieferlegen mit TÜV?

Beitrag von swingheini » Mo 16. Nov 2015, 22:13

ouh prima, des probier ich mal, Danke!
gruß
swingheini

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast